FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2018 2018-10-22T21:46:25+00:00 Admin ~/ Spektakel an der Vereinsmeisterschaft ~/?x=entry:entry181008-191010 2018-10-08T19:10:10+00:00 2018-10-08T19:10:10+00:00

Plausch1.jpg
An der Vereinsmeisterschaft zugleich Endfahren der Pontoniere Schmerikon wurde den Mitgliedern noch einmal alles abverlangt.
Clemens Müller jun. gewann die begehrte Siegertrophäe. [Mehr lesen…]

Zum Saisonabschluss den Schweizermeistertitel ~/?x=entry:entry180906-194316 2018-09-06T19:43:16+00:00 2018-09-06T19:43:16+00:00

baden_jp_kat_I.jpgNach 17 Jahren kehrt der Schweizermeistertitel der Jungpontonierkategorie I wieder nach Schmerikon zurück. Manuel Helbling und Yanis Grob sicherten sich auf der Limmat in Baden mit dem Punktemaximum den verdienten Sieg.

Die Anspannung der beiden 14-Jährigen war unmittelbar vor der Rangverkündigung förmlich spürbar. [Mehr lesen…]

Schmerkner kehren mit durchzogener Bilanz vom Eidgenössischen nach Hause ~/?x=entry:entry180713-212645 2018-07-13T21:26:45+00:00 2018-07-13T21:26:45+00:00

kat_I 2018.jpg
Es hat nicht sein sollen. Die Schmerkner Trümpfe am 40. Eidgenössischen Pontonierwettfahren in Bremgarten stachen leider nicht. [Mehr lesen…]

Gute Schmerkner schlecht belohnt ~/?x=entry:entry180612-211828 2018-06-12T21:18:28+00:00 2018-06-12T21:18:28+00:00

20180609__006.jpgBeim letzten Stelldichein vor dem Saisonfinale zeigten die Schmerkner Pontoniere eine gute Leistung, der (zu) einfache Parcours wurde ihnen jedoch zum Verhängnis.
Es klingt irgendwie grotesk, doch die Pontoniere aus Schmerikon können nur bedingt etwas mit einfachen Parcours anfangen. Einen Blick auf die Rangliste des vergangenen Wettfahrens in Aarwangen untermauert diese Aussage. [Mehr lesen…]

Podestplatz für die Schmerkner Pontoniere ~/?x=entry:entry180605-213957 2018-06-05T21:39:57+00:00 2018-06-05T21:39:57+00:00

Am vergangenen Wochenende fand auf der Reuss im aargauischen Mellingen ein Sektionswettfahren der Pontoniere statt. Die Seebuben aus Schmerikon klassierten sich im ausgezeichneten 2. Rang und mussten sich einzig der Sektion aus Wynau geschlagen geben. [Mehr lesen…]